________________________________________

Lösungsfokussierte Therapie

Lösungsfokussierte Therapie (LFT) ist eine Form der Kurzzeittherapie, die von den Psychotherapeuten Steve de Shazer und Insoo Kim Berg begründet wurde.

LFT hat seine Wurzeln in der Palo Alto Gruppe in Kalifornien (Systemtheoretisch basierte Familientherapien), in der Arbeit von Milton H. Erickson (Hypnotherapie), in der Philosophie von Ludwig Wittgenstein und im buddhistischen Denken.

 

Sie geht davon aus, dass es hilfreicher ist, sich auf Wünsche, Ziele und Ressourcen des Klienten zu konzentrieren, sowie auf Ausnahmen vom Problem anstatt auf das Problem selbst und seine Entstehungsgeschichte.

Das Ziel von LFT ist es, die Stärken und Fähigkeiten des Klienten zu benennen und zu aktivieren, mit denen er nachhaltige Lösungen für seine Probleme finden und umsetzen kann.

Nach LFT ist es nicht immer hilfreich, komplexe Situationen und Systeme verstehen oder verändern zu wollen, oft ist es zielführender, unvoreingenommen zu beobachten, was alles so funktioniert wie gewünscht, um davon dann mehr zu tun!

Es wird nach früheren Lösungen gesucht, die vielleicht in einem anderen Kontext oder zu einer anderen Zeit entstanden sind. Wichtig ist aber, dass der Klient sein Problem, wenn auch vielleicht nur für kurze Zeit, schon einmal von alleine gelöst hat! Der Klient erfährt also, dass er alle Fähigkeiten schon besitzt, die er zur Lösungsfindung braucht!

 

Die wesentlichen Leitsätze der lösungsfokussierten Kurzzeittherapie sind:

 

  • Was nicht kaputt ist, muss man auch nicht reparieren
  • Das, was funktioniert, sollte man häufiger tun
  • Wenn etwas nicht funktioniert, sollte man etwas anderes probieren
  • Kleine Schritte können zu großen Veränderungen führen
  • Die Lösung hängt nicht zwangsläufig mit dem Problem zusammen
  • Die Sprache der Lösungsentwicklung ist eine andere als die, die zur Problembeschreibung notwendig ist
  • Kein Problem besteht ohne Unterlass, es gibt immer Ausnahmen, die genutzt werden können
  • Die Zukunft ist sowohl etwas Geschaffenes als auch etwas Verhandelbares

Kontakt

Anna Benitz

Pyer Kirchweg 4

49090 Osnabrück 

05407 895 88 69

praxis@anna-benitz.de